Crashtests Wildhaus

Was genau passiert, wenn ein Kind zwischen zwei parkierten Autos auf die Strasse läuft und von einem Lieferwagen erfasst wird? Diesen und weiteren Fragen geht die AXA bei den Crashtests Wildhaus nach.

axa_crashtests_wildhaus_1800x1000

Mit ersten einfachen Crashtests startete die AXA 1981 auf dem Sulzer Areal in Winterthur ihre Forschung im Bereich der Verkehrssicherheit. Mittlerweile finden jährlich zahlreiche Versuche an verschiedenen Orten in Europa statt.

Die Abteilung «Unfallforschung & Prävention» betreibt professionelle Grundlagenforschung für die Unfallanalyse und Unfallursachen-Forschung. Eine internationale Erfolgsgeschichte, die auf dem Schweizer Versicherungsmarkt einzigartig ist.

Einen Blick hinter die Kulissen der Forschungsarbeit gewährt die AXA jeweils an den Crashtests Wildhaus. Diese Veranstaltung hat sich zu einer internationalen Fortbildungs- und Informationstagung für ein Fachpublikum, für Medien und Kunden entwickelt. Die Presse berichtet alljährlich weltweit über diesen exklusiven Forschungsevent.

  • Weitere Informationen

    Weitere Informationen

    Alles zu den von der AXA Winterthur durchgeführten Crashtests in Wildhaus.

    Hier mehr erfahren